Dank euren Mails, Facebook-Nachrichten und Bewertungen im Store haben wir eine ziemlich klare Sicht, was ihr wollt und welche Funktionen besonders oft gefragt sind. Deshalb haben wir uns die letzten Monate auf vor allem eins konzentriert: ein Update rundum die Karte und die Suche.

Bisher war es nur möglich, in Städtereiseführern auf der Karte auch nach Straßennamen und Straßennummern zu suchen – in Länder- und Regionenreiseführern aufgrund der extrem großen Datenmengen aber nicht. Dies gehört ab sofort der Vergangenheit an: Alle Reiseführer beinhalten nun die Straßensuche! Yay!

Außerdem bekamen wir immer das gleiche Feedback von euch: die POI Suche auf der Karte würde einem das Leben beim Reisen so richtig erleichtern. Wir haben deshalb die Datenbank aufpoliert und es möglich gemacht. Egal, ob Stephansdom oder Empire State Building – gebt einfach das Restaurant, Sehenswürdigkeit o.ä. ins Suchfeld ein, welches ihr euch ansehen wollt und wir zeigen euch auf der Karte, wo es sich befindet und wie ihr dort hinkommt.

Da wir täglich neue Inhalte einspielen und somit die Reiseführer immer größer werden, war uns vor allem eins wichtig: Übersichtlichkeit. Deshalb geben wir nun die Möglichkeit, Listen zu filtern. Ihr seht euch zum Beispiel das Gastronomie-Kapitel an, wollt aber eigentlich nur die Cafés sehen? Dann ist das ab sofort möglich. Restaurants werden somit einfach ausgeblendet!
Die Filter lassen sich natürlich auch auf die Karte übertragen, was besonders hilfreich ist, wenn ihr sehen wollt, welche Cafés sich beispielsweise in eurem Umkreis befinden. Ab sofort könnt ihr deshalb auch nach Distanz filtern – öffnet zum Beispiel die Filteransicht und reduziert die Ergebnisse nur auf jene Cafés, die sich im Radius von einem Kilometer eurer derzeitigen Position befinden. Auf zu Kaffee & Kuchen in weniger als 15 Minuten!

Die Karte funktioniert außerdem in allen Bereichen nun kontext-sensitiv. Bedeutet: Wenn ihr eine Liste im Reiseführer öffnet, beispielsweise die Sehenswürdigkeiten und dann zur Karte wechselt, wird dieser Filter auch auf die Karte übertragen. Dies kann natürlich mit nur einem Klick auch wieder deaktiviert werden.

Und zu guter Letzt: Sortieren! Ihr könnt ab sofort alle Listen in einem Reiseführer nach Beliebtheit, Distanz oder Alphabet sortieren, was einem massig Zeit bei der Reiseplanung spart.

Wir hoffen, dass euch dieses Update gefällt und ihr auch weiterhin eure Wünsche mit uns teilt. Schreibt uns gerne jederzeit an support@tripwolf.com und gebt uns Feedback – wir freuen uns wirklich sehr darüber! Sollte euch das Update gut gefallen, wären wir euch außerdem sehr dankbar, wenn ihr eine Bewertung im App Store hinterlegt. Das hilft uns dabei, die App bekannter zu machen und somit immer weiter an Verbesserungen zu arbeiten. Danke!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>