Berlin Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Berlin

5 Stimmen

Alternatives Shopping in Berlin

erstellt von Gast am 2018-04-24

Alternatives Shopping in Berlin
Die bunte Vielfalt an ausgefallenen Klamotten und Produkten macht die Spreestadt für moderne Jäger und Sammler zu einem der ergiebigsten Reviere in Europa und zu einer fast unerschöpflichen Fundgrube - vorausgesetzt, man sucht an den richtigen Orten. Die Parole für Fans des anspruchsvollen Shoppings lautet dabei: Mache tunlichst einen großen Bogen um den Kurfürstendamm und seine protzigen Einkaufstempeln. Die wirklich fette Beute ist in den Bezirken Kreuzberg, Prenzlauer Berg und Friedrichshain zu holen. Auch in Mitte lassen sich ein paar Rosinen picken. Berlin-Couture, Second-Hand, Ramsch-Flohmärkte und skurriles Design - tripwolf zeigt dir, wo Berliner zu ihrem Outfit kommen und wo es die besten Mitbringsel aus der Hauptstadt des crazy Shoppings zu erstehen gibt. Heimat Berlin - so nennt sich ein Laden, der alle anspricht, die nicht unbedingt in Berlin leben, sich Berlin aber verbunden fühlen. Welcher Ort wäre also besser, um deinen Shopping-Trip zu beginnen? Die gehandelte Ware ist durchaus ungewöhnlich: Hüte! In zahlreichen Variationen und Styles. Schräg und stilvoll - das perfekte Outfit für moderne Berlin-Flanierer. Überhaupt gehört die Bergmannstraße in Kreuzberg zu den besten Spots für alternatives Shopping. Trödel und Design auf Schritt und Tritt - das Meiste ist sehr ausgefallen, aber auch recht teuer. Ein ganz anderes Gesicht zeigt Kreuzberg rund um den Landwehrkanal. Jeden Dienstag und Freitag schlägt am Maybachufer der "Türkenmarkt" seine Zelte auf - definitiv eines der buntesten und intensivsten Shopping-Erlebnisse der Stadt! In Gehdistanz finden sowohl Techno-Heads als auch Rock-and-Roller ihre Pflichtstationen: Das Hard Wax hortet eines der größten Sortiments an Elektro-Vinylscheiben, der Tiki Shop führt alles, was Stammgäste der benachbarten Kult-Spelunke Wild at Heart an (oder in) ihrem Körper tragen. Ebenfalls an der Wiener Straße gelegen, macht der Jumbo Second Hand Shop seinem Namen alle Ehre. Die Oranienstraße führt den hübschen Titel Ku’Damm Kreuzbergs, und wie es sich für den Kiez gehört, dominiert hier das alternative und skurrile Angebot. Im Videodrom Shop findest du alles, was das Herz begehrt, sofern es für Independent-Kino und amerikanische Trash-Kultur schlägt. Auch die Buchhandlung Anti-Quariat macht aus seinem Herzen keine Mördergrube - es schlägt eindeutig links. In Berlin Mitte wechselt das Angebot in Richtung Hochglanz und Exquisites. Die längst als Berliner Top-Sight etablierten Hackeschen Höfe bewohnen exklusive Kunstbuchhandlungen, Design- und Souvenirshops, darunter auch der Ampelmann Shop, der sich voll und ganz dem zur Trademark gewordenen Männchen aus Ostberlin widmet. Im do you read me?! auf der Torstraße finden alle Liebhaber internationaler Hochglanzmagazine ihr Paradies. Prenzlauer Berg steht auf der Shopping-Landkarte für Esoterik und Hipster-Mode. Etwas abseits im Norden, im Bikeshop Cicli Berlinetta, kannst du dir ansehen, wo die modernen Stadtnomaden ihre ultraangesagten Retro-Fahrräder herbekommen. Der sonntags ausgetragene Flohmarkt am Mauerpark gehört zu den eindrücklichsten Erlebnissen eines Berlin-Trips. Wo einst im geteilten Berlin der "Todesstreifen" verlief, erstreckt sich heute ein kilometerlanger Trödelmarkt. Gleich daneben rotten sich an sommerlichen Wochenenden tausende junge Leute zum größten Ferienlager der Stadt zusammen. Was sie verbindet, sind Bier und ulkige Sonnenbrillen - Letzteres findest du zuhauf im Optiking Vintage Sunglasses Shop. Schuhfanatiker mit einem Faible fürs Alte ziehen weiter ins Stiefelkombinat. Der Guru-Shop in der Pappelallee ist eine Art Super-Store für alle, die auf Räucherstäbchen und asiatisch geprägte Accessoires stehen. Der Supalife Kiosk gilt als eine der ersten Adressen für innovatives Berliner Grafik-Design. Auch die originell bedruckten Yackfou T-Shirts sind längst zu einer Berliner Trademark geworden. Ihre Heimat ist der ehemalige Ostbezirk Friedrichshain, den mittlerweile, wie es scheint, sämtliche Modestudentinnen zu ihrem Lieblingskiez erkoren haben. Viel Eigenbau-Fashion, Street-Art-Design und begehrter Tante-Hilde-Ramsch findet sich auf dem hübschen Boxi-Flohmarkt (Boxhagener Platz). Skurrilitäten aus aller Welt versammelt auch der Souvenirladen mit dem bezeichnenden Namen Freak Out Friedrichshain. Der Modeshop Heimspiel stattet dich mit Klamotten junger Berliner Fashion-Labels aus - und sorgt dafür, dass bereits dein nächster Berlin-Shoppingtrip ein ebensolches wird. Ein Tipp für ausgesprochene Fashion-Victims: Die Webseite http://www.berlinerklamotten.de listet viele weitere Shops, die Entwürfe lokaler Modelabels vertreiben.
  • 1
    Heimat Berlin

    2 Stimmen

    Geschäft

    Noch nie über den Erwerb eines Huts nachgedacht? Ein Fehler! Gerade in Berlin, der Stadt der zeit...

  • 2
    Bergmannstraße

    11 Stimmen

    Geschäft

    Die Bergmannstraße markiert den schicksten Teil des alternativen Kreuzberg und ist eine beliebte ...

  • 3
    Markt am Maybachufer

    34 Stimmen

    Geschäft

    Wenn der Türkenmarkt dienstags und freitags seine Zelte entlang des Maybachufers aufschlägt, ist ...

  • 4
    Hard Wax

    3 Stimmen

    Geschäft

    Auch wenn die Tage der Love Parade in Berlin gezählt sind - die Stadt, deren Wahrzeichen frappant...

  • 5
    Tiki Heart Cafe

    5 Stimmen

    Bar

    Besucher des Wild At Heart scheuen eher das Tageslicht, dabei hat Berlins Rock n'Roll-Spelunke Nr...

  • 6
    Jumbo Second Hand

    11 Stimmen

    Geschäft

    Schon die Schaufenster sind angeräumt mit allerhand schrägen Stiefeln und Accessoires – im Innere...

  • 8
    Anti-Quariat

    4 Stimmen

    Geschäft

    Der Ku'-Damm Kreuzbergs ist fest in alternativer Hand - da macht es nur Sinn, dass eine Buchhandl...

  • 11
    Ampelmann Shop

    6 Stimmen

    Geschäft

    Ein Spaziergang durch die idyllischen Hackeschen Höfe lohnt immer. Besonders wenn es einem das Be...

  • 12
    do you read me?!

    3 Stimmen

    Geschäft

    Meterlang aufgereihte Hochglanzmagazine in schwarzen Regalen - Leseratten und Liebhaber hochwerti...

  • 13
    Am Mauerpark

    21 Stimmen

    Geschäft

    Jeden Sonntag erstreckt sich auf der Westseite des Mauerpark-Areals der größte Trödelmarkt der St...

  • 14
    Cicli Berlinetta

    2 Stimmen

    Geschäft

    Ein Trend geht um in Berlin. Die Spezies Hipster mit Umhängetasche und Krankenkassen-Brille ist l...

  • 15
    Optiking Vintage Sunglasses

    1 Stimmen

    Geschäft

    Wer in Berlin was auf sich hält, trägt Sonnenbrillen, und seien es die dämlichsten der Welt, egal...

  • 16
    Stiefelkombinat

    2 Stimmen

    Geschäft

    Der Name ist Programm! Ein Second-Hand-Laden, der sich voll und ganz dem Schuhwerk verschrieben h...

  • 17
    Guru-Shop

    6 Stimmen

    Geschäft

    Allein das Aroma aus Räucherstäbchen, Gewürzkerzen und exotischen Hölzern beamt dich beim Übersch...

  • 18
    Supalife Kiosk

    1 Stimmen

    Geschäft

    Der Supalife Kiosk ist Berlins erste Adresse für Grafikprodukte, insbesondere seltene und hochwer...

  • 20
    Boxhagener Platz

    32 Stimmen

    Geschäft

    Am Boxhagener Platz – kurz Boxi – im Herzen des alternativen Gute Laune-Kiezes Friedrichshain, ge...

  • 21
    Freak Out Friedrichshain

    14 Stimmen

    Geschäft

    Freaky stuff from all over the world and Berlin lautet das Motto des Freak Out Friedrichshain. Ni...

  • 22
    Heimspiel

    3 Stimmen

    Geschäft

    Fashion-Victims treffen hier auf einen Laden, der sich seit mittlerweile sechs Jahren dem Vertrie...

zurück zum Anfang

Kommentare zu Alternatives Shopping in Berlin

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst