Lima Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Lima

2 Stimmen

24 Stunden in Lima

erstellt von Gast am 2018-01-16

24 Stunden in Lima

Lima ist ein Moloch mit acht Millionen Einwohnern. Seine größte Pracht konzentriert die einstige "Stadt der Götter" ganz klar in ihrem Unesco-geschützten Altstadtkern. Eine Reihe sehenswerter, mit südamerikanischen Schätzen gefüllter Museen, die spektakuläre Pazifikküste sowie das lebhafte Nachtleben sorgen aber dafür, dass du während deines 24-Stunden-Kurztrips ganz schön herumkommst.

Beginne deine Städtereise im Stadtteil Pueblo Libre. Das dort angesiedelte Museo Larco rechtfertigt diesen Abstecher definitiv. Seine private Sammlung präkolumbianischer Kunst beinhaltet Mumien und allerlei bizarre erotische Keramiken.

Begib dich danach auf die Plaza de Armas - das unbestrittene Herz und Regierungszentrum Limas. Hier triffst du auf die bedeutendsten Bauten der Stadt, allen voran die 1746 erneuerte Kathedrale mit der Grabstätte Francisco Pizzaros, des spanischen Entdeckers - vielmehr Eroberers - Perus.

Nur einen Steinwurf entfernt liegt die Casa de Oquendo, ein prunkvolles, 200 Jahre altes Kolonialhaus mit markant überhängenden Holzbalkonen. Für gerade mal zwei Sol kannst du es auch von innen besichtigen.

Ein weiteres Must-Visit der Altstadt ist der Kirchenkomplex Iglesia y Convento San Francisco aus dem 17. Jahrhundert. Besuche neben dem gekachelten Klosterkreuzgang auch die Bibliothek und wage dich unbedingt in die erst in den 1950er Jahren entdeckten Katakomben unter der Erde.

Museums-Empfehlung Nr.2 liegt im Stadtviertel Monterico. Das Museo Oro macht seinem Namen alle Ehre - die Fülle an Goldschätzen und Kunst diverser altperuanischer Kulturen sucht in ganz Südamerika seinesgleichen.

Sollte dein Lima-Trip auch Shoppen beinhalten, begib dich am besten ins Larcomar-Einkaufszentrum in Miraflores. Du wunderst dich über die Empfehlung einer schnöden Shopping-Mall? Dann warte erst mal den dort beinhalteten Ausblick auf die Pazifikküste ab.

Café und peruanische Leckerbissen mit Blick aufs Meer bekommst du im beliebten Miraflores-Lokal „Café Café“ geboten. Hier kann auch ruhig der Abend anbrechen. Nicht weit weg liegt der Club Kimbara Internacional, und der steht für nichts anderes als Salsa und Abtanzen bis zum Morgengrauen. Willst du es eine Spur gemütlicher, ziehst du ins Kneipen-Viertel Barranco weiter. Besonders beliebt: die Bodega Bar Juanitos mit Livemusik und Schinkenbrötchen.
  • 1
    Museo Arqueológico Rafael Larco Herrera

    18 Stimmen

    Museum / Galerie

    Das Museo Arqueológico Rafael Larco Herrera in Lima ist ein Museum in Peru.

  • 2
    Plaza de Armas

    16 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

  • 3
    Kathedrale von Lima

    12 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Architektur dieser Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert macht sie zu etwas ganz Besonderem; gle...

  • 4
    Casa de Oquendo/ Palacio de Osambela

    1 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

  • 5
    Iglesia y Convento San Francisco

    11 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Besichtigen Sie in einer 45-minütigen Tour die Katakomben; sie dienten bis in das frühe 19. Jahrh...

  • 6
    Museo Oro de Perú

    9 Stimmen

    Museum / Galerie

  • 7
    Larcomar

    14 Stimmen

    Geschäft

    Wo die Verschmelzung von Panorama-Küstenblick und futuristischer Architektur das Beste hervorbrin...

  • 8
    Café Café

    6 Stimmen

    Café

  • 9
    Kimbara Internacional

    1 Stimmen

    Club

  • 10
    Bodega Bar Juanitos

    2 Stimmen

    Bar

zurück zum Anfang

Kommentare zu 24 Stunden in Lima

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst