Sevilla Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Sevilla

5 Stimmen

24 Stunden in Sevilla

erstellt von Gast am 2017-01-18

24 Stunden in Sevilla

Spanien-Kenner sind sich sicher: in keiner anderen spanischen Stadt lodert das Feuer der Leidenschaft so hell wie in Sevilla. Für Sommer-Besucher kommt allerdings eine weitere, erschwerende Gegebenheit hinzu: In fast keiner anderen spanischen Region brennt die Sonne so erbarmungslos herab wie hier, im Herzen Andalusiens. Die Spanier selbst schaffen sich dieses Problem dank ihrer Siesta vom Hals. Deinen Kurztrip derart zu beschneiden, wäre aber pure Verschwendung. Dann schon lieber den Schatten großartiger Bauwerke im Zeichen maurischer Baukunst aufsuchen.

Starte deine Erkundungstour im Barrio Santa Cruz - hier ist alles so, wie man es sich von einer spanischen Stadtidylle erträumt: enge Gässchen, Brunnen, Kneipen und Cafés. Das Viertel war nicht immer eine solche Märchenwelt. 1391 wurden die hier ansässigen Juden vertrieben oder ermordet. Tipp: Steht die Türe zu einem der Innenhöfe einen Spalt offen, stecke deine Nase ruhig hinein. Es sind idyllische kleine Paradiese, die oft schon Spuren dessen tragen, wofür Sevilla berühmt ist: den Einfluss islamischer Baukunst.

Die Vermischung christlicher und islamischer Architektur ist nirgendwo anschaulicher als an Sevillas Kathedrale. Anschaulich und unübersehbar - der am Standort einer früheren Moschee errichtete Bau gilt als die größte gotische Kirche der Welt. Durchaus harmonisch fügen sich die markanten maurischen Überreste des Vorgängerbaus ein: der Orangenhof an der Nordseite des Doms, und vor allem die Giralda, das einstige Minarett und nun unbestrittene Wahrzeichen Sevillas.

Auch König Peter der Grausame war von dem maurischen Baustil derart angetan, dass er sich kurzerhand einen islamisch anmutenden Königspalast anfertigen ließ - und das 100 Jahre nachdem die Mauren eher unfreundlich der Stadt verwiesen wurden. Abgekupfert, aber auf hohem Niveau: Der Reales Alcázares kann es beinahe mit der berühmten Alhambra in Granada aufnehmen - ein Paradies aus Stein und Wasser.

Zutiefst "spanisch" ist die Real Maestranza de Caballeria. Hinter der Bezeichnung "Königliche Meisterschule für Reitkunst" verbirgt sich Sevillas Stierkampfarena - eine der ältesten des Landes.

Der achteckige Turm Torre del Oro am Flussufer - die Bezeichnung geht auf seine goldfarbenen Kacheln zurück - gilt als weiteres Wahrzeichen der Stadt. Vom Obergang aus erhaschst du einen tollen Ausblick auf den historischen Kern Sevillas.

Spaziere nun weiter in Richtung Süden zur größenwahnsinnigen Plaza de España. Die gekachelten Nischen sind beliebte Siesta-Inseln. Ideal für einen (kurzen!) Power-Nap.

Welch Schande wäre es zum Beispiel, die Casa de Pilatos zu verschlafen. Ein maurischer Privatpalast - von einem gläubigen Katholiken in Auftrag gegeben!

Für den kleinen Hunger und eine stilvolle Cafépause stehen dir nun einige Gelegenheiten offen. Die Taberna Colóniales und das Eslava gehören zu den beliebtesten und besten Tapas-Bars der Stadt. Cappuccino und süße Leckereien im mehr als traditionsreichen Ambiente bietet dir das Café La Campana an.

Bleibt noch Zeit für Kunst, wage einen Abstecher zum Museo de Bellas Artes - es zahlt sich aus. Der Eintritt in die Sammlung großer spanischer Maler ist für EU-Bürger kostenlos. Bist du ein Kunstmuffel, lädt der originelle Museumskomplex aus idyllischen Innenhöfen und Kreuzgängen zu einem weiteren Power-Nap ein.

Letzteres ist gewiss keine schlechte Idee. Sevilla erwacht erst bei Sonnenuntergang, sein Nachtleben verlangt nach einer gehörigen Portion Ausdauer. Flamenco, Barbecue und Partylaune triffst du im dezent versteckten Areal der La Carbonería an. Im Sommer schwer angesagt ist der nächtliche Open Air-Treff Ylang Ylang im San Sebastián-Park.
  • 1
    Sevilla - Santa Cruz & El Arenal

    25 Stimmen

    Stadtviertel

  • 2
    Kathedrale von Sevilla

    66 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    In Sevillas Zentrum erstreckt sich die größte gotische Kathedrale der Welt, und eine der ungewöhn...

  • 3
    Giralda

    31 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Giralda ist das ehemalige Minarett der Hauptmoschee von Sevilla (Andalusien), die nach der ch...

  • 4
    Alcázar

    77 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Symbiose arabischer und christlicher Kultur gehört zu den größten Anreizen eines Andalusien-B...

  • 5
    Real Plaza de Toros

    19 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

  • 6
    Torre del Oro

    33 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Torre del Oro (deutsch: Goldturm) steht in Sevilla, der einstmals wichtigsten Hafenstadt Anda...

  • 7
    Plaza de España

    64 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Plaza de Espana südlich vom Stadtkern Sevillas liegt auf dem Parkgelände der Iberoamerikanisc...

  • 8
    Casa de Pilatos

    11 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Casa de Pilatos (span. Pilatushaus) ist ein Stadtpalast in Sevilla (Spanien), der in seiner h...

  • 9
    Taberna Colóniales

    3 Stimmen

    Restaurant

    Eines der besten Tapas-Restaurants in Sevilla. Seine Beliebtheit schlägt sich aber gelegentlich i...

  • 10
    Eslava

    15 Stimmen

    Restaurant

    Ganz klar eine der beliebtesten Tapas-Adressen Sevillas – und das zu Recht. Während man auf einen...

  • 11
    Confitería la Campana

    6 Stimmen

    Café

    Sevillas Traditions-Konditorei besteht seit 1885. Die prächtige Stuckdecke und altes Holzmobiliar...

  • 12
    Museum der schönen Künste Sevilla

    6 Stimmen

    Museum / Galerie

    Eine wunderschöne Sammlung spanischer Gemälde.

  • 14
    Ylang Ylang

    2 Stimmen

    Club

zurück zum Anfang

Kommentare zu 24 Stunden in Sevilla

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst