1. Registrieren

Bangkok Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Bangkok

5 Stimmen

24 Stunden in Bangkok

erstellt von martin_F am 2012-11-13

24 Stunden in Bangkok

Sich mitten in Asien wiederfinden - das ist ein sehnsüchtiger Wunsch so manches Reisefreudigen. Wenige Städte vermögen dieses Verlangen so ergiebig zu stillen wie Bangkok. Die thailändische Metropole wurde wohl deshalb zu einer der beliebtesten Destinationen westlicher Backpacker und Städte-Touristen auf dem asiatischen Kontinent. Gönnst auch du dir einen Kurztrip in die "Stadt der Engel", seist du aber gewarnt. Bangkok ist längst auch ein chaotischer Moloch, eine Boom-Town aus Glas und Wolkenkratzern. Halte die Augen offen und dich an die folgenden Tipps - dann wirst du sie zweifellos finden, eine Welt voller Exotik und Spiritualität.

Falls du am Wochenende in Bangkok ankommst, kannst du dir gleich am Beginn deiner Tour (je früher am Morgen, desto besser) die volle Ladung an exotischen Eindrücken abholen. Tauche ein in den Chatuchak Weekend Market - definitiv der größte Flohmarkt Asiens, und möglicherweise sogar der ganzen Welt!

Die Khao San Road gilt als Hochburg aller abenteuerlustigen Backpacker der Welt. Was für Mainstream-Reisende das Hard Rock Café NYC-T-Shirt ist, ist für alternative Traveller ein Khao-San-Andenken. Dabei kannst du ruhig zu Ausgefallenerem greifen - neben Klamotten wechseln hier auch wohlfeile Piercings und Tatoos dauerhaft ihren Besitzer.

Interessierst du dich ernsthaft für die Geschichte und Kultur des einstigen Siam (so hieß Thailand bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts), kannst du im prächtigen Palastgebäude des National Museum unzählige kostbare Schätze besichtigen.

Doch Prunk und Geschichtsträchtiges gibt es nicht nur im Museum - nur ein Stück weiter liegen der „Große Palast“ und der königliche Tempel Wat Phra Kaeo - die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in ganz Thailand. Der "Smaragdbuddha" im Tempel gilt im durch und durch buddhistisch geprägten Land als Nationalheiligtum. Vorsicht: Zugang zu dieser farbenprächtigen, exotischen Märchenwelt im Thai-Stil bekommst du nur in angemessener Kleidung (knielange Röcke, lange Hosen, feste Schuhe). Dein Khao San Road-Flipflop-Outfit kannst du notfalls aber gegen ordentliche Leih-Klamotten tauschen.

Südlich des Palasts liegt Bangkoks ältestes Kloster und ein weiteres Must-Visit jeder Städtereise. Der Wat Po ist vor allem für seinen 45 Meter langen, liegenden goldenen Buddha berühmt. Willst du eine Schmuddelsex freie Thai-Massage ausprobieren, wäre hier eine gute Gelegenheit dazu. Immerhin hat die innerhalb der Klostermauern praktizierte Technik mehrere hundert Jahre Tradition auf dem Buckel.

Für ein himmlisch gutes Thai-Essen sei dir das kleine Restaurent Harmonique empfohlen.

Weiter geht's zur Residenz von Jim Thompson. Der Amerikaner machte es sich nach dem Zweiten Weltkrieg zum Ziel, Thailand bei seiner wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung zu fördern. Nach seinem mysteriösen Verschwinden blieb ein Ensemble von prachtvollen Teakhäusern zurück - in denen heute eine bedeutende Sammlung asiatischer Kunstgegenstände bewundert werden kann.

Bangkok ist nicht nur Kultur, sondern auch Shopping. Befolge einen guten Rat, und lass das Siam Center – eine der exklusivsten Malls Thailands - beiseite. Tauche stattdessen in die umliegenden Gassen des Siam Square ein. Fashion Victims finden hier ohnedies die weitaus hippere Mode, manchmal auch zu Schnäppchenpreisen.

Nur ein paar Straßen weiter triffst du auf einen Ort, wo der Westen wieder ganz weit weg ist. Im dem Hindu-Gott Brahma geweihten Erawan Schrein vollführen junge Frauen rituelle Tänze und bringen Pilger Opfergaben dar. Bist du auf den Geschmack gekommen, mach dich auf die Suche nach dem ziemlich versteckt gelegenen Nai Lert Schrein - deine Expedition wird mit einem seltsamen Ensemble aus hunderten, zu Ehren einer Fruchtbarkeitsgöttin aufgerichteten Phalli belohnt.

Willst du nach dem bisher Erlebten - und vor dem anstehenden Bangkok-Nightlife - noch mal kräftig durchatmen, kannst du das im Benjakiti Park erledigen.

Um durch die Nacht zu kommen, seien dir zwei Institutionen empfohlen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Hänge entweder auf weißen Ledercouchs und zu House-Beats in der meganoblen Diskothek Bed Supperclub ab, oder lass es im Rock Pub krachen, einer von Bangkoks Top-Adressen für Liebhaber lauter Gitarrenriffs. Alternative: stilistisch wohl irgendwo dazwischen liegt das Saxophone Pub. Seine ungebrochene Beliebtheit verdankt es der löblichen Mischung aus guter Live-Musik und leckerem Essen.
  • 1
    Chatuchak Weekend Market

    77 Stimmen

    Geschäft

    Auf dem größten Flohmarkt Asiens können Sie ein ganzes Wochenende lang stöbern. Für Flohmärkte-Fan...

  • 2
    Khao San Road

    59 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Berühmteste Straße der Stadt und Treffpunkt der Traveller. Bangkoks bunte Backpacker-Meile Khao Sa...

  • 3
    National Museum

    13 Stimmen

    Museum / Galerie

    Die Schätze eines uralten Königreichs warten auf Besucher. In einem über 200 Jahre alten Palast pr...

  • 4
    Großer Palast und Wat Phra Kaeo

    68 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Palastanlage wie im orientalischen Märchen. Im Großen Palast von Bangkok residierten von Ende des ...

  • 5
    Wat Pho

    98 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    45 goldene Meter von Kopf bis Fuß: Milde lächelnd streckt sich der Buddha im Kloster aus. Bangkoks...

  • 6
    Harmonique

    8 Stimmen

    Restaurant

    Klein und mit allerlei Kitsch-Deko und Pflanzen angefüllt präsentiert sich dieser Restaurant-Tipp...

  • 7
    Jim Thompson House

    16 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Kunstschätze hinter Teakholzwänden. Der 1906 geborene Amerikaner Jim Thompson baute nach dem Zweit...

  • 8
    Siam Square

    16 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Ein Gewirr von Gassen mit Hunderten von Shops: Kleidung, Schuhe, Accessoires auf Schritt und Trit...

  • 9
    Erawan Shrine

    16 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Ein Hindugott erfüllt hier Wünsche. Dieser Schrein ist dem Hindugott Brahma geweiht. Eigentlich is...

  • 10
    Nai Lert Shrine

    3 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der private Nai Lert Park ist der Garten des Hotels Nai Lert Park Bangkok - eine grüne Oase mit k...

  • 11
    Benjasiri Park

    2 Stimmen

    Park / Zoo

    Unmittelbar neben dem Emporium-Shoppingcenter. Eine grüne Oase mit einem kleinen See und einem Tr...

  • 13
    Saxophone Pub & Restaurant

    6 Stimmen

    Bar

    Ein bewährter Hafen für alle, die auf Bangkoks Glamour-Clubs gerne verzichten können. Im dämmrige...

  • 14
    The Rock Pub

    4 Stimmen

    Club

    Der Eingang sieht aus wie die Pforte zu einer Raubritterburg. Drinnen im Pub rockt Bangkok laut u...

zurück zum Anfang

Kommentare zu 24 Stunden in Bangkok

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst