Hamburg Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Hamburg

0 Stimmen

24 Stunden in Hamburg

erstellt von MarcoPolo-partner am 2017-02-20

24 Stunden in Hamburg

Frühstück: Gediegen Hanseatisch

Zugegeben, diese Tour ist anspruchsvoll und setzt ein gewisses Grundtempo voraus. Doch wenn Sie es geschafft haben, dann dürfen Sie sich selbst von Hanseaten als Insider bezeichnen lassen. Der Tag beginnt gediegen, so wie es die Hamburger mögen: klassisch, elegant, kein Protz, aber trotzdem ist alles da – Frühstück in den Biedermeierräumen der „Condi“ im Hotel Vier Jahreszeiten, dessen Gäste Sie hier auch treffen (Mo–Fr ab 6.30 Uhr, Sa/So ab 7 Uhr).

Wer es weiter sportlich mag: Direkt gegenüber gibt es die roten Stadträder zu entleihen. Sie radeln zunächst zum Rathaus, weiter geht es über die Altstadt bis in die Hafencity. Alternativ nehmen Sie am Jungfernstieg die U-Bahnlinie 4 und fahren eine Station bis zum Überseequartier. Toll ist dort das Unileverhaus; von da geht es weiter zur Elbphilharmonie. Deren Fassade wächst genauso schnell wie die Baukosten – ins scheinbar Unermessliche. Nun noch bis zu den Landungsbrücken, dort das Rad abstellen und mit der Fähre 61 oder 62 bis zum Dockland, HVV-Fahrscheine sind auf den Schiffen gültig. Sie passieren dabei die Landungsbrücken und den Fischmarkt. Bei gutem Wetter unbedingt oben aufs Sonenndeck gehen – es gibt nichts Schöneres!

Nun ist Zeit für einen Mittagsimbiss. Und da Sie nun schon mal in Hamburg sind, sollte es auch etwas mit Fisch sein. Ideal: das Bistro von Hummer Pedersen in der Großen Elbstraße. Anschließend geht es zu Fuß (ca. 40 Min.) an der Elbe entlang bis zur alten Kapitänssiedlung Övelgönne. Im Museumshafen gibt es noch ein Käffchen auf dem Museumsschiff, dann nehmen Sie die Buslinie 112 bis Bahnhof Altona.

Da es jetzt ja noch früher Nachmittag ist, bleibt genügend Zeit für einen netten Bummel durch das sympathische Ottensen mit seinen vielen, vielen Geschäften, Restaurants, Kneipen und alternativen Unternehmen. Verlassen Sie den Bahnhof über die Ottenser Hauptstraße, dann sind Sie gleich mittendrin. Alternatives mischt sich hier mit türkischem Leben und der schicken Kreativszene von Werbern, Architekten und Medienunternehmen, die hier ausgebaute Industriegebäude bezogen haben. Immer einen Besuch wert sind die Zeisehallen in der Friedensallee. In die Werkshallen der alten Schiffsschraubenfabrik sind Restaurants, Läden und Kinosäle eingezogen.

Wie wär's jetzt mit einem kräftigen Käsefondue im gemütlichen Restaurant Schweizweit? Nun haben Sie sich gestärkt, und jetzt? Nightlife natürlich! Auf geht's zum Kiez auf die Reeperbahn, vom Bahnhof Altona sind das nur zwei S-Bahnstationen (S 1, 3). Über die Reeperbahn muss man nicht mehr viel sagen, die erklärt sich von selbst. An Einkehrmöglichkeiten unterschiedlichsten Niveaus herrscht kein Mangel. Ist das Wetter schön, sollten Sie nach der Kneipensause noch mal beim Park Fiction vorbeischauen; bei Regen bietet sich die Bar 20 up im 20. Stock des Empire Riverside Hotels für einen ­Absacker an. Auch bei Nacht haben Sie hier einen atemberaubenden Blick über den Hafen.

Es ist inzwischen Morgen geworden – vielleicht sogar Sonntagmorgen? Dann gehört der Fischmarkt zum Klassikerprogramm. Der öffnet um 5 Uhr früh seine Pforten, und Sie werden nicht die einzigen Besucher sein, die die Nacht durchgemacht haben. Auch wenn Sie nicht kistenweise Bananen oder große Topfpflanzen kaufen wollen: Die Sprüche von Aal-Dieter und den anderen Marktschreiern sind pures Entertainment. Vielleicht ist der Rummel aber auch nicht jedermanns Sache. Als Alternative bietet sich das Katerfrühstück in Erikas Eck an. Dort gibt es die ganze Nacht lang bis zum Morgen belegte halbe Brötchen und soliden Kaffee. Voilà – die 24 Stunden sind um. Noch Wünsche offen?

  • 1
    Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

    4 Stimmen

    Hotel

    Dieses 5-Sterne-Hotel begrüßt Sie am Alstersee im Herzen von Hamburg. Das Fairmont Hamburg bietet...

  • 2
    Rathausmarkt

    52 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Rathausmarkt ist der zentrale nahezu rechteckige Platz vor dem Hamburger Rathaus. In der Bann...

  • 3
    Speicherstadt

    46 Stimmen

    Stadtviertel

    Das Backstein-Ensemble der Speicherstadt – größter zusammenhängender Lagerhauskomplex der Welt – ...

  • 4
    Unilever-Haus (HafenCity)

    7 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Unilever-Haus ist seit dem 17. September 2009 der Konzernsitz von Unilever Deutschland in der...

  • 5
    Elbphilharmonie

    14 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Elbphilharmonie (kurz auch „Elphi“ genannt) ist ein im November 2016 fertiggestelltes Konzert...

  • 6
    St.-Pauli-Landungsbrücken

    42 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die St. Pauli-Landungsbrücken sind eine große Anlegestelle für Fahrgastschiffe am Nordrand des Ha...

  • 7
    Dockland

    1 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Dockland ist ein Bürogebäude an der Elbe in der Nähe des ehemaligen England-Fähranlegers im H...

  • 8
    Altonaer Fischmarkt

    85 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Einen Hamburg-Wochenendtrip ohne Fischmarkt-Besuch vorübergehen zu lassen, gilt als grober Fauxpa...

  • 9
    Hummer Pedersen

    5 Stimmen

    Geschäft

  • 10
    Övelgönne

    20 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Övelgönne (auch Oevelgönne) war bis 1890 eine Landgemeinde im Kreis Pinneberg, bis 1938 ein Stadt...

  • 11
    Ottensen

    4 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Ottensen ist ein Stadtteil Hamburgs im Bezirk Altona mit einer Fläche von 2,9 km² und einer Einwo...

  • 12
    Zeisehallen

    0 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Zeisehallen sind ein historischer Gebäudekomplex in Hamburg-Ottensen, der ursprünglich als Fa...

  • 13
    Reeperbahn

    87 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Nüchtern betrachtet handelt es sich bei der Reeperbahn um die knapp einen Kilometer lange zentral...

  • 14
    20 up Lounge & Bar

    2 Stimmen

    Bar

  • 15
    Erikas Eck

    0 Stimmen

    Bar

zurück zum Anfang

Kommentare zu 24 Stunden in Hamburg

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst