Budapest Tripguru-Guides

Gratis Tripguru-Guide für Budapest

0 Stimmen

24 Stunden in Budapest

erstellt von MarcoPolo-partner am 2015-12-23

24 Stunden in Budapest

Rauf auf die Fischerbastei

Die schönste Einstimmung auf Budapest ist die Fahrt mit der historischen Standseilbahn (Sikló) vom Clark Ádám tér nahe der Kettenbrücke hinauf zum Burgberg. Mit jedem Meter, den es aufwärts geht, wird das Panorama prächtiger. Die Fahrt endet vor dem mächtigen Burgpalast. Nördlich der Standseilbahn liegt der Szentháromsag tér mit der Fischerbastei. Nichts wie rauf auf die romantische Festungsanlage, denn sie bietet eine einzigartige Aussicht! Hier liegen Ihnen die Donau und ganz Pest zu Füßen.

Ebenfalls am Szentháromság tér steht die Matthiaskirche, innen wie außen eine farbenfrohe Augenweide. Bei einem Bummel durch die benachbarten Gassen erschließt sich Ihnen ein malerisches mittelalterliches Ambiente. Für eine Pause nach dem Spaziergang empfiehlt sich das Biedermeiercafé Ruszwurm Cukrászda unweit des Szentháromság tér.

Mit dem Bus (Linien 16, 16A, 116) geht es vom Szentháromság tér zum Széll Kálmán tér (früher Moszkva tér) und von dort mit der U-Bahn 2 zum Kossuth Lajos tér am Parlament. Was sich hinter dem Begriff Eklektizismus verbirgt, zeigt sich beim Spaziergang durch die Straßen von seiner besten Seite: Die verschiedenen Baustile summieren sich zu einem optischen Hochgenuss. Auf dem Weg zum Szabadság tér (durch die Báthory utca) steht in der Honvéd utca 3 das Bedő ház mit seiner feinen Jugendstilfassade und einem stilechten Jugendstilcafé für eine belebende Kaffeepause. Wenige Schritte weiter liegt der parkähnliche Szabadság tér mit prächtigen Gründerzeitbauten. Um die Ecke, in der Hold utca, erwartet Sie ein Meisterwerk des Architekten Ödön Lechner: die frühere Postsparkasse (Magyar Király Takarék Pénztár), heute die Nationalbank.

Die Hercegprímás utca führt weiter nach Süden zur Sankt-Stephans-Basilika. Bleiben Sie am unteren Ende des Szent István tér stehen: Der Blick auf die neoklassizistische Basilika mit ihrer gewaltigen Kuppel ist fast so schön wie das Innenleben der Kirche.

Nahe der Basilika liegt die Haltestelle Bajcsy-Zsilinszky út, die zur historischen U-Bahn-Linie 1 (Földalatti) gehört. Diese Linie ist ideal, um die Prachtmeile Andrássy út zu erkunden. Auf dem Heldenplatz mit dem Millenniumsdenkmal sind Sie mitten drin in der ungarischen Geschichte. Auch große Kunst ist hier zu entdecken: im Museum der Bildenden Künste und in der Kunsthalle.

Wer möchte, fährt mit der U-Bahn 1 noch eine Station weiter bis zum Stadtwäldchen mit seinen vielen Attraktionen und schaut sich dort um. Sind Sie müde geworden? Dann lassen Sie doch im schlossähnlichen Széchenyi-Bad für ein Weilchen die Seele baumeln.

Mit der U-Bahn 1 geht es zurück bis zur Station Opera. Rund um die prächtige Oper residieren Shops und Restaurants in erlesener Architektur. Das gilt auch für das einstige Pariser Großkaufhaus (Párizsi Nagy Áruház), ein Art-Nouveau-Ensemble von 1911. Geht man durch den Buchladen Alexandra Könyv és Bor, gelangt man mit der Rolltreppe ins prunkvolle Book Café, eine wahren Augenweide. Gleich nebenan befindet sich das angesagte Weinlokal Klassz.

Gutes ungarisches Essen, guter ungarischer Wein – diesen idealen Start in den Abend gibt's auch am Großen Ring im eleganten Bock Bisztró. Eine Alternative sind Club und Restaurant des Schiffs A38. Oder Sie nehmen noch einen Drink in der Lieblingsbar der Budapester Kreativen, der Csendes Bar unweit des Nationalmuseums.

  • 1
    Burgpalast

    71 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Pompös thront das Budapester Wahrzeichen auf dem rund 60 m hohen Burgberg-Plateau an der Donau, d...

  • 2
    Fischerbastei

    54 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Name Fischerbastei hat wohl schon Generationen von Budapest-Besucher verwirrt. Zwar strömt am...

  • 3
    Matthiaskirche

    12 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Matthiaskirche (ungarisch Mátyás-templom) ist eine römisch-katholische Kirche der ungarischen...

  • 4
    Ruszwurm

    4 Stimmen

    Café

  • 5
    Parlamentsgebäude

    43 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Parlamentsgebäude, auf deutsch veraltet Reichstag (ungarisch: Országház; wörtlich: „Landeshau...

  • 6
    Szabadság tér

    2 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Der Szabadság tér (deutsch: Freiheitsplatz) ist ein parkähnlicher Platz im zentral gelegenen V. B...

  • 7
    St.-Stephans-Basilika

    21 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die St.-Stephans-Basilika (ungarisch: Szent István-bazilika) liegt am Szent István tér (St.-Steph...

  • 8
    Andrássy út

    20 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Die Andrássy út (deutsch: Andrássy-Straße; vormals 1876–1885: Sugárút (Radialstraße), 1950–1956: ...

  • 9
    Heldenplatz

    38 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Auf dem Heldenplatz (ungarisch: Hősök tere) in der ungarischen Hauptstadt Budapest dominieren das...

  • 11
    Kunsthalle Budapest

    2 Stimmen

    Museum / Galerie

    Die Kunsthalle Budapest (Műcsarnok, wörtlich „Kunsthalle“) ist ein Ausstellungsgebäude am Budapes...

  • 12
    Stadtwäldchen

    7 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Stadtwäldchen (ungarisch Városliget) befindet sich im XIV. Bezirk der ungarischen Hauptstadt ...

  • 13
    Széchenyi-Heilbad

    39 Stimmen

    Sehenswürdigkeit

    Das Széchenyi-Heilbad (ungarisch: Széchenyi gyógyfürdő) ist ein Heilbad in der ungarischen Haupts...

  • 14
    Operaház

    13 Stimmen

    Theater / Oper

    Das Gebäude der Ungarischen Staatsoper (ungarisch: Magyar Állami Operaház) ist eines der prachtvo...

  • 16
    Bock Bisztró

    6 Stimmen

    Restaurant

  • 17
    A38

    2 Stimmen

    Veranstaltungsort

  • 18
    Csendes Bar

    1 Stimmen

    Bar

zurück zum Anfang

Kommentare zu 24 Stunden in Budapest

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst