Berg/Hügel

Traunstein

4 tripwolf Mitglieder mögen Traunstein

Traunstein

Der Wächter des Salzkammerguts ist ein beliebter Berg am Ostufer des Traunsees bei Gmunden. Durch seine alleinstehende Position direkt am See wirkt der Berg wie ein großer Felsen und ist ein markantes Merkmal für die Region.

Der Traunstein lässt sich über zwei verschiedene Klettersteige und einen ausgesetzen Wanderweg besteigen. Der Naturfreunde Steig und der Hernler Steig führen beide auf der Seeseite auf den Berg hinauf und haben Klettersteig Passagen A und B. Der Naturfreundesteig ist relativ neu angelegt und mit einigen Leitern befestigt. Vom Schwierigkeitsgrad her sind beide Aufstiege ähnlich - mit Kindern und Ungeübten empfielt es sich ein Klettersteigset mitzunehmen. Vom Ende des Hernlersteiges (Alpenvereinshaus) sind es etwa 15 Minuten zum Gipfelkreuz, vom Ende des Naturfreundesteiges (Naturfreunde Hütte - etwas idillyischer, weil kleiner) etwa 30 Minuten. Der dritte Weg hinauf kommt von der Mairalm und ist etwas leichter zu begehen.

Der Traunstein ist eine wunderschöne Wanderung und äußerst empfehlenswert - allerdings nur bei trockenem Wetter!

Neueste Traunstein Bewertungen (2)

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

  • die besteigung ist nicht einfach, aber das abenteuer wert!
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Eine der schönsten Wanderungen Österreichs, nicht zu lange und mit ständigem Panoramablick (über den See und von weiter oben bis zum Attersee, Mondsee, …) Romantischer Blick auf die Landschaft unten am See bei Nacht (Übernachtung empfohlen!)
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst