Sehenswürdigkeit

Palmenhaus

36 tripwolf Mitglieder mögen Palmenhaus

Palmenhaus

In Wien steht das größte Palmenhaus auf dem europäischen Kontinent. Kaiser Franz Joseph persönlich gab es 1882 beim Architekten Franz Xaver Segenschmid in Auftrag. Sein Entwurf misst 113 Meter Länge und 2.500 Quadratmeter Grundfläche. Insgesamt wurden rund 45.000 Glasscheiben für das Architekturjuwel im Schlossgarten von Schönbrunn verarbeitet. Die drei durch tunnelartige Gänge miteinander verbundenen Pavillons führen Besucher in drei unterschiedliche Klimazonen – vom „Kalthaus“ im Norden zum „Tropenhaus“ im Süden. Zu sehen sind unter anderem Pflanzen aus dem Mittelmeerbereich, Südafrika, Amerika, Australien, China, Japan, der Himalayaregion und tropischen Gefilden. Zu den Stars der Pflanzensammlung zählen eine 23 Meter hohe Palme und die größte Seerose der Welt.

Neueste Palmenhaus Bewertungen (5)

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

  • Ein schönes Plätzchen in Wien...immer wieder für einen Besuch und eine Pause gut (ein wenig Urlaub zwischendurch)
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Das war eine schöne Abwechslung zu den kalten Wintertemperaturen. es gibt viel exotische flora und Fauna zu bestaunen die so bei uns nicht vorkommen.
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Die Aussenfassade ist ein Traum!!!Unbedingt ansehen.
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Schön!
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden
  • Teil des wunderbaren Schönbrunner Schlossparks, direkt neben dem Tiergarten
    vor ein paar Jahren Missbrauch melden

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst