Gewässer

Aubad bearbeiten

Das Aubad ist ein 50.000 m² großer künstlicher See in den Donauauen zwischen dem rechten Donauufer und der Kleinen Tulln, der durch Materialentnahme entstanden ist. Die maximale Wassertiefe beträgt ca. 6 Meter, die mittlere Wassertiefe ca. 3-4 Meter. Er wird als Badesee genutzt und hat eine bewachsene Insel inmitten eines 30 ha großen Erholungsgebietes (Aubad bzw. Badesee) an der Donaulände von Tulln an der Donau (Niederösterreich).

Schreib deine Bewertung für Aubad

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

Ort verschieben


MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst