Museum / Galerie

Verkehrszentrum bearbeiten

Ein Ableger des Deutschen Museums für Autos, Eisenbahnen und alles, was uns bewegt, mit ca. 100.000 Besuchern pro Jahr. Das Museum entstand zwischen 2003 und 2006 in den nach dem Messeumzug (Riem) freigewordenen und denkmalgeschützten Messehallen der Münchner Messe: Die ehemaligen Messebauten wurden 1908 eröffnet, die Halle III war seinerzeit Europas größte freitragende Eisenbetonkonstruktion und wurde wieder in den historischen Zustand zurückgeführt. Ab 2009 entstand dann der neue Eingangsbereich des Museums vor der Halle I als die letzte Ausbaustufe des Umbaus neu, Abschluss und Inbetriebnahme war am 27.10.2011

Schreib deine Bewertung für Verkehrszentrum

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    Ort verschieben


    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst