Stadt

Bellevaux-Ligneuville bearbeiten

Bellevaux-Ligneuville (dt. Schönenthal-Engelsdorf) ist seit der Gemeindefusion von 1977 eine Teilgemeinde der belgischen Stadt Malmedy in den Ostkantonen.
Unter preußischer Verwaltung erhielten Bellevaux und Ligneuville den Namen Schönenthal und Engelsdorf. Heute schmückt sich die Gemeinde, dank ihrer Fischzuchtbetriebe, die sich des sauberen Wasser im Tal der Amel bedienen, mit dem Beinamen "Hauptstadt der Forelle" (Capitale de la truite).

Schreib deine Bewertung für Bellevaux-Ligneuville

  • Du bist momentan nicht eingeloggt. oder registriere dich um eine Bewertung zu schreiben.

    Ort verschieben


    MEIN TRIP-PLANER

    0

    Ort hinzugefügt zu

    Wie du deinen Trip planst